Leitbild

Der Mensch mit Behinderung steht im Mittelpunkt unseres Handelns.
Er wird in seiner gesamten Persönlichkeit angenommen und wertgeschätzt.

Persönlichkeitsentwicklung geschieht durch Begegnungen mit anderen Menschen und gezielte Förderung in einem motivierenden Klima. Sie kann nicht erzwungen werden.

Unsere Hauskultur ist deshalb geprägt durch ein respekt- und vertrauensvolles Miteinander aller Beschäftigten.

In den Pidinger Werkstätten werden Menschen mit Behinderung fachlich begleitet und in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten durch systematische, individuelle und reflektierte Förderung unterstützt.

Als Einrichtung der Lebenshilfe sind wir sowohl für unsere Mitarbeiter mit Behinderung als auch für deren Bezugspersonen zuverlässige Ansprechpartner.

Durch eine offene Kommunikation über unsere Arbeit und eine Beteiligung der PWLH in unterschiedlichen Netzwerken, Kooperationen und Arbeitskreisen schaffen wir Transparenz.

Umfangreiche Kompetenzen aller Mitarbeiter und Beschäftigten sowie die Weiterentwicklung der PWLH als Organisation in Auseinandersetzung mit den sich ändernden fachlichen Erkenntnissen und strukturellen Gegebenheiten, stellen die Grundlage für den Erhalt unserer Leistungsfähigkeit und den Ausbau unserer Qualität dar.

Durch eine betriebswirtschaftliche Unternehmensführung schaffen wir die Ressourcen zum notwendigen Ausbau unserer Handlungsspielräume und zur Zukunftssicherung.

Als professioneller Partner unserer Auftraggeber aus der Wirtschaft erfüllen wir zuverlässig und flexibel deren Anforderungen und Qualitätsansprüche.

In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Behörden und Institutionen trägt die PWLH durch die Schaffung und Weiterentwicklung von beruflichen Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten wesentlich zur Sicherung von attraktiven Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung und zur Vielfalt der Wirtschaftsregion Berchtesgadener Land bei.