Arbeitsbegleitende Angebote

 

Ab dem zweiten Jahr darf der Mitarbeiter Kurse
in der Werkstatt machen.
Die Kurse sind in der Arbeits-Zeit.
Zum Beispiel:

  • Sport-Gruppen
  • lesen, schreiben und rechnen
  • Musik-Gruppen

In den Kursen sollen die Mitarbeiter etwas Neues
für ihre Arbeit und ihr Leben lernen.

Bildquelle:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel 2013

Florian Unterreiner <br> Christian Wimmer <br> Lena Eckert <br> Olivia Stoll <br>

Ansprechpartner

Florian Unterreiner
Christian Wimmer
Lena Eckert
Olivia Stoll

08651 960 – 130

sozialdienst@pwlh.de