Berufliche Rehabilitation

Leistungen der Pidinger Werkstätten
Die PWLH ist ein sozialer Dienstleistungsbetrieb. Die Aufgaben sind persönliche und berufliche Bildung, Qualifizierung und Vermittlung, Assistenz und Beratung sowie Anleitung und Begleitung am Arbeitsplatz für besondere Personengruppen.
Als anerkannte Werkstätte für behinderte Menschen (kurz: WfbM) nach den §§ 219 ff des Sozialgesetzbuch IX ermöglichen wir Menschen mit geistigen, körperlichen und seelischen Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben. Die berufliche Rehabilitations-Maßnahme wird durch Leistungsträger, wie z.B. Bezirk Oberbayern, gefördert.
Die Mitarbeiter*innen mit Behinderung sind in der Schreinerei, Metallverarbeitung, Dienstleistung und Verpackung, Wäscherei, Küche, in der Schongruppe und der Fördergruppe tätig. Außerdem sind einige Mitarbeiter*innen auf Arbeitsplätzen in Betrieben des 1. Arbeitsmarktes beschäftigt.

Florian Unterreiner <br> Christian Wimmer <br> Lena Eckert <br> Olivia Stoll <br>

Ansprechpartner

Florian Unterreiner
Christian Wimmer
Lena Eckert
Olivia Stoll

08651 960 – 130

sozialdienst@pwlh.de